X
Fire Panel Fire Panel

Leitzpark III | Leica Camera Wetzlar

Der dritte Bauabschnitt des Leitz-Parks in Wetzlar ist die bauliche Fortführung einer prägenden Sichtbeton-Architektur. Insgesamt vier Neubauten bilden ein städtebauliches Ensemble, das sich gegenüber dem bestehenden Leica-Gebäude um einen fortgeführten Platz gruppiert. Der Platz als zentrales Element, architektonisch an italienischen Vorbildern orientiert, schafft in Verbindung mit den vier unterschiedlichen Baukörpern und deren Lage zueinander Sicht- und Bewegungsachsen sowie geometrische Bezugslinien. 

Reichmann + Partner war für die Leistungen der Tragwerks- und Brandschutzplanung verantwortlich und hat die Baumaßnahmen von der Vorplanung bis zur Fertigstellung begleitet. Die vielschichtigen Nutzungen der einzelnen Baukörper sowie der hohe architektonische Anspruch stellten besondere Anforderungs­maßstäbe an die Planung, denen mit fundierten und wirtschaftlichen Lösungen begegnet wurde. So wurden beispielsweise in statisch anspruchsvollen Gebäudeteilen Stahlverbundträger ausgeführt, um innerhalb eines komplexen Tragsystems hochbelastbare und gleichzeitig schlanke Bauteile zu generieren. Alle Gebäude wurden unter anderem mit einer flächendeckenden Brandmeldeanlage ausgestattet.